Neukirch: Moped-Führerschein mit 15 dauerhaft einführen!

28.02.2018 14:35
Kategorie: Aktuelles Land

Nachdem der Bund kürzlich das Modellprojekt Moped-Führerschein mit 15 bis April 2020 verlängert hat, setzt sich Sachsen für eine dauerhafte Regelung ein. Der Bund soll jetzt aufgefordert werden, diesen Führerschein ab 2020 per Gesetz zu regeln. Das hat der Verkehrsausschuss des Landtags am Dienstag auf Antrag von SPD und CDU mit großer Mehrheit beschlossen.

Dazu Dagmar Neukirch, regionale SPD Landtagsabgeordnete : „Der Moped-Führerschein mit 15 ist vor allem für Jugendliche im ländlichen Raum wichtig, wo nicht wie in großen Städten die Schule, der Sportverein oder der Freizeittreff um die Ecke zu finden sind. Sachsen hat mit dem Modellprojekt bisher gute Erfahrungen gesammelt. Mehr als 16.000 praktische Prüfungen, die seit 2013 in unserem Land absolviert wurden, belegen den Bedarf. Es ist an der Zeit, eine dauerhafte Regelung zu treffen.“