14.08.2017
Kategorie: Gesundheit

Kinder mit Diabetes besser unterstützen

Dagmar Neukirch, Parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Gesundheit und Soziales der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum heute im Sozialausschuss verabschiedeten Koalitionsantrag "Schülerinnen und Schüler mit Diabetes": Kinder mit Diabetes besser unterstützen +++ Schulwahl darf nicht durch Diabetes-Erkrankung eingeschränkt werden +++

[mehr]
29.05.2017

Antrag verbessert Situation von Hebammen

Dagmar Neukirch, parlamentarische Geschäftsführerin und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zum heute im Sozialausschuss verabschiedeten Änderungsantrag "Programm zur Sicherung der Hebammenversorgung in Sachsen" zügig umsetzen - Hebammen eine berufliche Perspektive eröffnen - Wahlfreiheit der Eltern über den Geburtsort in allen Regionen Sachsens sichern! (Drs 6/8414) von den Fraktionen der CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD: Antrag verbessert Situation von Hebammen!

[mehr]
17.05.2017

60 Millionen Euro zusätzlich für kommunalen Straßen- und Brückenbau – Landkreis Sächsische Schweiz-Ostererzgebirge mit 13 Vorhaben dabei

Sachsen wird weitere 60 Millionen Euro für Ausbau und Erhalt von kommunalen Straßen und Brücken bereitstellen. "Damit können auch bei uns weitere dringende Bauarbeiten in Angriff genommen werden", so Dagmar Neukirch, regionale SPD Landtagsabgeordnete, zur am Mittwoch erzielten Einigung zwischen Verkehrs- und Finanzministerium.

[mehr]
08.05.2017

Neukirch: Mehr Geld für unsere Region

Der Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge erhält für Schulen und denStraßenbau erneut Geld aus dem Zukunftssicherungsfonds des Freistaates. DerHaushalts- und Finanzausschuss des Landtags hat die Gelder für zusätzlicheInvestitionen am Mittwoch freigegeben. Für ganz Sachsen sind es 34,4 Millionen Euro.

[mehr]
01.03.2017
Kategorie: Gesundheit

Kinder mit Diabetes besser unterstützen

"Ziel muss es sein, die Erkrankungen wie auch deren Auswirkungen zu minimieren" und "Vorurteile und Ängste an Schulen abbauen":  Heute (Dresden, 27. Februar 2017) fand im Gesundheitsausschuss des Landtages eine Expertenanhörung zum Thema "Schülerinnen und Schüler mit Diabetes" statt. Grundlage dafür war ein gleichlautender Antrag der Koalitionsfraktion (Drucksache 6/7139).

[mehr]
04.12.2016

Sozialetat in vielen Bereichen erhöht - CDU und SPD stärken Suchtprävention, Familien und Tafeln

Die Koalitionsfraktionen von CDU und SPD haben im kommenden Doppelhaushalt mehr als 1,2 Mrd. Euro Ausgaben für Gesundheit und Soziales vorgesehen.

Dazu sagt die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Dagmar Neukirch: "Ein sozialer Staat kümmert sich. Er muss helfen, wo Hilfe nötig ist. Besonders muss er diejenigen stärken, die jeden Tag anderen Menschen helfen, eine Sucht zu bekämpfen, einen guten Start ins Leben als Familie zu haben, in Notsituationen wie einer Insolvenz Auswege zu finden." 

[mehr]
01.12.2016
Kategorie: Gesundheit

CDU und SPD stärken Sachsens Krankenhäuser: 67,5 Mio. Euro pro Jahr für bessere Gesundheitsversorgung

Der Sozialausschuss des Sächsischen Landtages hatte sich bei der Beratung des Doppelhaushaltes 2016/2017 auch mit der Krankenhausfinanzierung im Freistaat beschäftigt.

Dazu der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Oliver Wehner: "Die Bürger erwarten zu Recht eine erstklassige medizinische Versorgung in Sachsen. Der Entwurf der Staatsregierung bot gute Ansätze.

[mehr]
Treffer 1 bis 7 von 174
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>